2-Fach B.A. Politikwissenschaften

StudienverlaufPrüfungsordnungDownloadErgänzungsbereichFachstudienberatung

Der Bachelorstudiengang umfasst drei Studienjahre mit insgesamt 98 SWS (180 ECTS-Punkte). Es werden im gleichen Umfang zwei Fächer studiert. Das Studium umfasst pro Fach 38 SWS (76 ECTS-Punkte) und ergänzende Studien im Umfang von 22 SWS / 16 ECTS (12 SWS/11 ECTS ergänzende Module und 10 SWS / 5 ECTS in Form eines vierwöchigen Praktikums). 12 ECTS-Punkte sind für die Bachelorarbeit vorgesehen.

Die Lehrinhalte werden im Rahmen von Modulen vermittelt, in denen thematisch oder methodisch zusammenhängende Lehrveranstaltungen gebündelt werden (siehe Studienverlaufsplan unten).

Der Ergänzungsbereich des Bachelorstudiums (Zusatzqualifikationen) besteht aus den Bereichen:

  • Präsentation, Rhetorik, Kommunikation
  • Fremdsprachen (wahlweise Englisch für Fortgeschrittene, nicht für Studierende des Fachs English Studies) oder Grundkenntnisse in einer anderen modernen Fremdsprache
  • Interdisziplinäre Studieneinheiten und/oder ergänzende Studien anderer Fächer

Ziel des Moduls „Präsentation, Rhetorik und Kommunikation“ ist es, den Studierenden Strukturen, Methoden und Prozesse der Kommunikation zu vermitteln. Die Aufgabe des Moduls besteht insbesondere in der didaktischen Aufbereitung und Vermittlung dieses erworbenen Wissens unter anwendungsorientierten Gesichtspunkten. Die Studierenden sollen mit Anforderungen und Prinzipien von gesprächs- und rederhetorischen Aspekten der Humankommunikation vertraut gemacht werden und sie in praktischer Arbeit üben.

Im Rahmen des Moduls „Fremdsprachen“ sollen in einer Fremdsprache vorhandene Kenntnisse und Fertigkeiten bedarfsgerecht ausgebaut oder ausbaufähige Grundkenntnisse in einer Fremdsprache erworben werden. Besondere Schwerpunkte liegen dabei auf den Fähigkeiten zum Weiterlernen von Fremdsprachen, zum Umgang mit Hilfsmitteln, zum situations-angemessenen Gebrauch der sprachlichen Mittel im Berufsleben und im Studium geistes- und sozialwissenschaftlicher Fächer sowie zum Erkennen interkultureller Unterschiede und ihrer Berücksichtigung in der Kommunikation.

Alle Prüfungen werden studienbegleitend abgelegt. In die Endnote für die Studiengänge gehen die Noten sämtlicher im Verlauf des Studiums studierten Module und die Note der Bachelorarbeit im Verhältnis der entsprechenden ECTS-Punkte ein.

 

Studienverlaufsplan nach der Prüfungsordnung 2008 als PDF: öffnet PDF

Modulhandbuch Prüfungsordnung 2008: öffnet PDF

Studienverlaufsplan nach der Prüfungsordnung 2010 als PDF: öffnet PDF

Modulhandbuch Prüfungsordnung 2010: öffnet PDF

Prüfungsordnung der Philosophischen Fakultät, Bachelor (2010): Amtliche Bekanntmachungen der RWTHöffnet PDF

 

Diese Seite befindet sich aktuell noch in Bearbeitung.

Der Ergänzungsbereich der Bachelorstudiengänge der Philosophischen Fakultät besteht aus den Elementen:

1. Modul: Präsentation, Rhetorik, Kommunikation (Umfang: 4 SWS)

Ansprechpartner:
Björn Meißner
RWTH Aachen
Institut für Sprach- und Kommunikationswissenschaft
Eilfschornsteinstr. 15
52062 Aachen
E-Mail: b.meissner(at)isk.rwth-aachen.de

2. Modul: Fremdsprachen (Umfang: 4 SWS)

Ansprechpartner:
Infostelle
Sprachenzentrum der Philosophischen Fakultät der RWTH Aachen
Eilfschornsteinstr. 15
D-52056 Aachen
Tel.: +49 (0)241 80-90170
E-Mail: info@sz.rwth-aachen.de

oder: Sekretariat
Carol Umlauf
Sprachenzentrum der Philosophischen Fakultät der RWTH Aachen
Eilfschornsteinstr. 15
D-52056 Aachen
sekretariat@sz.rwth-aachen.de

3. Modul: Interdisziplinäre Studieneinheit (Umfang: 2 SWS)

Bei dem Modul „Interdisziplinäre Studieneinheit“ muss eine zweistündige Veranstaltung aus einem der folgenden Bereiche gewählt werden:

  • Wirtschaftswissenschaft (Wirtschaft, Arbeitsrecht)
  • Technik / Naturwissenschaften / Umwelt / Gesellschaft
  • Personal und Organisation; Erziehen und Bilden
  • Kulturwissenschaften (interkulturelle Kommunikation, Landeskunde, Medien, Kulturbetrieb, Kunstgeschichte)

Sollten Sie NICHT Politische Wissenschaft studieren und Sie möchten Ihre interdisziplinäre Studieneinheit am IPW absolvieren, dann melden Sie sich bitte vor Semesterbeginn bei der

4. Praktikum

Informationen: zum Praktikum:
Karriere- und Praxisberatung
Praktikumsbeauftragte der Philosophischen Fakultät

Marianne Weyrauch, M.A.
E-Mail: weyrauch@fb7.rwth-aachen.de
Karriere- und Praxisservice der Philosophischen Fakultät 
Dekanat der Philosophischen Fakultät
Kármánstraße 17/19, Gebäude ehem. Couven-Gymnasium, Raum 107
Sprechstunde Di. 12:30 – 15:00 Uhr, Mi. 9:00 – 12:00 Uhr

Nutzen Sie auch die Bekanntmachungen freier Praktikumsstellen durch unseren Newsletter:
Informationen zum Newsletter des Instituts

Informationen zu Bewerbung, Berufseinstieg, Soft Skill Training, …:
career center der RWTH

 

Informationen zu den Lehrveranstaltungen im Rahmen des Ergänzungsmoduls finden Sie in CAMPUS unter: Ergänzungsbereich (FB07). oder auf den Seiten der Philosophischen Fakultät unter: Ergänzungsbereich der Bachelorstudiengänge der Philosophischen Fakultät

Dr. Jürgen Förster

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politische Wissenschaft an der RWTH Aachen mit dem Schwerpunkt Politische Theorie und Ideengeschichte.

Funktionen:

  • Fachstudienberatung
  • Koordination für Bachelor Gesellschaftswissenschaften

.

Fachgebiete:

  • Demokratietheorie
  • Kritische Sozialphilosophie
  • Politische Philosophie des 20. und 21. Jahrhunderts
  • Hannah Arendt
  • Lehrveranstaltungen

 

Sprechstunde:

Ab sofort:

Mittwochs, 15:30 – 17:30 Uhr

und

Freitags, 14:00 – 16:00 Uhr

.
Kontakt
Raum: A 105
Telefon: +49 (0)241 / 80–26144
Sekre­tariat: +49 (0)241 / 80–26124
Fax: +49 (0)241 / 80–22162
Email: juergen.foerster@ipw.rwth-aachen.de