Curriculum Vitae

 

Beruflicher Werdegang

2017 Entfristung W2-Professur Didaktik der Gesellschaftswissenschaften an der RWTH Aachen
2015 – 2019 Vorstandsvorsitzender des Lehrerbildungszentrum und Rektoratsbeauftragter für die Lehramtsausbildung an der RWTH Aachen
seit 2012 Professor für die Didaktik der Gesellschaftswissenschaften an der RWTH Aachen
2011 Ruf W2-Professur Didaktik der Gesellschaftswissenschaften an der RWTH Aachen
2009 – 2012 Akademischer Rat am Institut für Geschichte der Universität Regensburg, Abteilung Didaktik der Geschichte
2008 – 2009 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Historischen Seminar der Ludwig-Maximilians-Universität München, Lehrstuhl für Didaktik der Geschichte (50%)
2006 – 2008 Lehrbeauftragter am Historischen Seminar der Ludwig-Maximilians-Universität München, Lehrstuhl für Didaktik der Geschichte
2006 – 2009 Tätigkeit als Lehrer für die Fächer Geschichte und Deutsch an den Gymnasien Vilshofen an der Donau und München-Fürstenried
2006 Abschluss der Promotion mit deren Publikation unter dem Titel “Kirche und Kino. Katholische Filmarbeit in Bayern (1945-1965)” in der Forschungsreihe der Kommission für Zeitgeschichte
2006 Zweites Staatsexamen
2004 – 2006 Referendariat am Comenius-Gymnasium Deggendorf und am Albert-Einstein-Gymnasium München
2001 – 2004 Promotionsstudium
2000 Erstes Staatsexamen
1994 – 2000
Studium Lehramt Gymnasium für die Fächer Geschichte und Deutsch an der Universität Passau und der Ludwig-Maximilians-Universität München

 

Rufe

2021
Ruf auf die Professur Neueste Geschichte und Didaktik der Geschichte an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg (abgelehnt)
2017
Ruf auf die Professur Didaktik der Gesellschaftswissenschaften an der RWTH Aachen (unbefristet)
2016
Ruf auf die Professur für Historisch-politische Bildung an der Pädagogischen Hochschule Tirol in Insbruck/Österreich (abgelehnt)
2011
Ruf auf die Professur Didaktik der Gesellschaftswissenschaften an der RWTH Aachen (befristet auf fünf Jahre)