Die Institutsbibliothek schließt am Montag, 8. September, bereits um 12:00 Uhr !
_______________

Die Sprechstunde von Prof. König findet am Mittwoch, 10. September, zwischen 8:30 und 10:00 Uhr statt.

AKTUELLE VERANSTALTUNGEN:

Bild Veranstaltung

Tagung "Zeitungen von gestern für das Lernen von morgen?"
Die Professur Didaktik der Gesellschaftswissenschaften der RWTH Aachen University veranstaltet am 9. und 10. Oktober 2014 eine wissenschaftliche Tagung mit dem Titel "Zeitungen von gestern für das Lernen von morgen?", die sich auch an interessierte Studierende richtet.

Gemeinsam sollen Praktiker und Geschichtsdidaktiker über den Wert von Zeitungen als Quellen im Geschichtsunterricht ins Gespräch kommen. Eingeleitet wird die Tagung mit einem öffentlichen Vortrag von Prof. Dr. Frank Bösch (Leiter des Zentrums für Zeithistorische Forschung in Potsdam). Hier stehen Grundlagen, Methoden und Perspektiven der Mediengeschichte im Vordergrund.

Die Tagung beginnt mit dem öffentlichen Vortrag am 9. Oktober 2014 um 19 Uhr.
Weitere Informationen öffnet externen Link
_______________

Studentischer Arbeitskreis zu Themen der Zukunftsforschung. Weitere Informationen öffnet PDF

NEUE PUBLIKATIONEN:

KUCHLER, Christian:
Das Kriegsende in der Region Freiburg in der amtlichen Berichterstattung der katholischen Geistlichen,
in: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 162 (2014), S. 431–458.
_______________

KUCHLER, Christian:
Historische Orte von besonderer Bedeutung: Das UNESCO-Welterbe als Lernort,
in: Josef Memminger (Hrsg.): Überall Geschichte! Der Lernort Welterbe — Facetten der Regensburger Geschichtskultur, Regensburg 2014, S. 34–50.
_______________

KUCHLER, Christian:
NS-Propaganda am Kiosk? Das Editionsprojekt Zeitungszeugen als Manifestion kommerzieller Geschichtskultur,
in: Ders. (Hrsg.): Zwischen Verbot und öffentlicher Auseinandersetzung, Köln 2014, S. 27-39.
_______________

KÖNIG, Helmut:
Erinnerungskultur und NS-Propaganda,
in: Christian Kuchler (Hrsg.): Zwischen Verbot und öffentlicher Auseinandersetzung, Köln 2014, S. 225 -236.
_______________

PAUFLER-GERLACH, Stefanie:
"So nah und doch so fern: Schülervorstellungen zum (Lernort) Museum." Methodologische Überlegungen und ausgewählte Beispiele zum Dissertationsprojekt,
in: Tobias Arand, Manfred Seidenfuß (Hrsg.): Neue Wege – neue Themen – neue Methoden? Ein Querschnitt aus der geschichtsdidaktischen Forschung des wissenschaftlichen Nachwuchses,Göttingen 2014, S. 99-116.( = Beihefte zur Zeitschrift für Geschichtsdidaktik, Bd. 7).
_______________

PAUFLER-GERLACH, Stefanie:
(K)eine erneute Inszenierung? Die museale Präsentation von NS-Propaganda in zeitgenössischen Ausstellungen,
in: Christian Kuchler (Hrsg.): Zwischen Verbot und öffentlicher Auseinandersetzung, Köln 2014, 175-192.
_______________

Bild Veranstaltung

KUCHLER, Christian (Hrsg.):
NS-Propaganda im 21. Jahrhundert. Zwischen Verbot und öffentlicher Auseinandersetzung,
Köln: Böhlau Verlag, 2014, 208 Seiten.

Mit Beiträgen von Helmut König (Aachen), Peter Longerich (London), Moshe Zimmermann (Jerusalem) und anderen.
Weitere Informationen öffnet externen Link
_______________

Bild Veranstaltung

BÖTTCHER, Winfried (Hrsg.):
Klassiker des europäischen Denkens.
Friedens- und Europavorstellungen aus Jahren europäischer Kulturgeschichte.

Nomos 2014
weitere Informationen öffnet PDF
_______________

Bild Veranstaltung
ROTTE, Ralph:
Die Außen- und Friedenspolitik des Heiligen Stuhls.
2., völlig überarbeite Auflage, Wiesbaden (Springer VS) 2014 (547 S.)
mehr Informationen zum Buch  öffnet externen Link